Strahlprozess per Digitalisierung optimiert in der Prozesswärme Februar 2021

Albert Miller

In einem Fachartikel der Fachzeitschrift Prozesswärme vom Ferbraur 2021 geht es um das gemeinsam erfolgreich abgeschlossene Projekt Strahlen 4.0 zwischen Würth Solutions, einer Geschäftseinheit der Eisenwerk Würth GmbH und der Hochschule Karlsruhe (HKA) / University of Applied Sciences. Gemeinsam wurde ein autarkes Prozesskontrollsystem für Strahlanlagen entwickelt, das die Vernetzung von Strahlanlagen und gleichzeitig eine grundlegende und nachhaltige Optimierung von Strahlprozessen ermöglicht. Der Strahlprozess ist in zahlreichen Industriebranchen ein entscheidender Faktor für die Qualität der Endprodukte.

Datenschutzhinweis

Neben Cookies (siehe Details) binden wir Dienste Dritter (Google Analytics, Google Maps, Youtube) auf unserer Seite ein. Dabei werden auch Daten ins Ausland übertragen (z.B. in die USA und das Vereinigte Königreich) und Ihr Nutzungsverhalten dokumentiert auf Basis dessen wir unsere Seite weiter verbessern können. Weitere Informationen und Widerrufsmöglichkeiten finden Sie im Bereich Datenschutz und Impressum.